Germany
(GMT+1)
Express-Service
Tel: +49 (0)7034 31000

Reparatur / Bruch / Leckage

Kein leichter Fall - deswegen ein Fall für MetaLine
Bruch / Leckage / Untermaß - ein Fall für MetaLine Serie XL
Bauteilversagen kann jede Produktion binnen Sekunden  lahm legen. Lange Stillstandszeiten auf der einen Seite und hohe Reparaturkosten auf der anderen fordern branchen- übergreifend, permanent verfügbare Reparaturwerkstoffe und Instandhaltungstechnologien.

Für derartige Maschinenhavarien haben sich seit über 5 Jahrzehnten die kaltverarbeitbaren, synthetisch-keramischen Reparaturwerkstoffe der MetaLine Serie XL bewährt - eine bemerkenswerte Historie.

Die Zielsetzung

Verschlissene metallische Bauteile bzw. Oberflächen schnell und professionell, spachtel-, pinsel- oder gießbar zu regenerieren. Die Entwicklung dieses synthetischen Verfahrens erfolgte gezielt für Vor-Ort-Anwendungen durch betriebseigenes Personal für die Bereiche: 
  • Bruch
  • Verschleiß
  • Leckage
  • Erosion / Korrosion
  • Abrieb
MetaLine Reparaturkeramiken zeichnen sich durch eine sehr gute Haftung zum Untergrund, eine enorme chemische Beständigkeit und eine hohe lineare Verschleißfestigkeit aus. Sie sollten als professionelles Werkzeug für Notfälle griffbereit zur Verfügung stehen - damit Schadhaftes nicht zwangsläufig zum "alten Eisen" gehört! Geben Sie Ersatzteilmangel, zu hohen Wartungskosten, Produktionsausfall und Ressourcenverschwendung keine Chance mehr!

MetaLine - Technische Lösungen im Detail . . .

Problemlösung
Die MetaLine Reparaturkeramik Serie XL verfügt über drei verschiedene Material- typen, die sich nur in Ihrer Verarbeitungsform unterscheiden:
  • Reparaturkeramik - Pastös, spachtelbar, dünnschichtig - MetaLine SXL
  • Reparaturkeramik - Flüssig, pinsel- / gießbar, dünnschichtig - MetaLine KXL
  • Reparaturkeramik - Pastös, spachtelbar, dickschichtig - MetaLine CXL

MetaLine - Reparaturwerkstoffe im Einsatz . . .