Germany
(GMT+1)
Express-Service
Tel: +49 (0)7034 31000

Chemiekalienschutz

Ein Fall für MetaLine Oberflächen-Schutzsysteme
Der Zahn der Zeit nagt - innen wie aussen
Chemisch-korrosiver Angriff zählt zu den komplexen und teilweise schwer berechenbaren Gefahren für Fertigungs- anlagen und Konstruktionen. Chemische Wechselreaktionen, Abfall-Mischprodukte, variierende Temperaturen, atmosphä- rische Drücke oder schleichende Penetration führen zur Bauteilschwächung und über kurz oder lang zur voll- ständigen Zerstörung.

Selbst Spezialwerkstoffe, insbesondere im Edelstahlbereich, sind vielen Beanspruchungen auf Dauer nicht gewachsen. Von zementösen Materialien ganz zu schweigen. Erschwerend kommt hinzu, dass viele Konstruktionen frei bewittert sind. Nachträgliche Schutzmaßnahmen müssen unter teilweise widrigen Verarbeitungsbedingungen und unter Zeitdruck durchgeführt werden.  

Die Zielsetzung

Gefährdete Bauteile und Oberflächen schnell und dauerhaft mit Hilfe metallfreier, syn- thetischer Beschichtungen vor aggressiven, chemischen Angriffen zu schützen. Die langjährige Entwicklung von MetaLine 100 XTM erfolgte gezielt nach diesen Vorgaben.

Durch betriebseigenes Personal Vor-Ort-Problemlösungen - restaurativ und präventiv - für die nachfolgenden Bereiche schaffen:
  • Neutralisationsbecken
  • Wärmetauscher
  • Verdampfer
  • Tank-Innenbeschichtungen
  • Chemische Waschanlagen
  • Chemikalienpumpen
  • Petro-chemische Bauteile
  • Industrielle Abwasseranlagen 
MetaLine 100 XTM zeichnet sich durch eine sehr gute Haftung zum jeweiligen Untergrund und eine enorme chemische Beständigkeit aus. Auch unter erhöhten Temperaturen und/oder getauchten Bedingungen behält die Schutzschicht ihre Dichtheit und Flexibilität. 

MetaLine - Technische Lösungen im Detail . . .

Problemlösung
MetaLine 100 XTM - chemikalienbeständiges Beschichtungssystem

MetaLine - Schutz-Beschichtungen im Einsatz . . .