Gehäuse - Schutzbeschichtungen

Anwendungsbereiche
Kreiselpumpengehäuse
Spiralpumpengehäuse
Gummihalbschalen (Warman)
Feststoffpumpen
Zellradschleusen
Diffusoren
Plungerpumpen
Seewasserpumpen
Dickstoffpumpen
Schwerer, massiver Pumpenguss - und dennoch nach kurzer Zeit oft korrodiert, undicht oder komplett verschlissen. Leider keine Seltenheit, sondern tägliche Praxis. Abrasive Beimengungen oder ein hoher Feststoffanteil begrenzen die Standzeit von Pumpengehäusen. Hartguss-, Edelstahl- oder andere Sonderwerkstoffe sind aus Kostengründen keine bevorzugte Lösung. Deren schwierige Reparaturfähigkeit und mangelnde Schweißbarkeit lässt die Be- treiber zudem vor der Verwendung zurück- schrecken.

KSB Pumpen - Testsieger

Die elastomere MetaLine Beschichtungstechnologie ist der große Testsieger des KSB-Pumpen Beschichtungstest. Im Vergleich mit 25 Wettbewerbern hat sich unser Werkstoffverfahren mit einer bis zu 35 (!) mal höheren Verschleißbeständigkeit durchgesetzt!

Als einzige (!) synthetische Beschichtung überhaupt, wurde MetaLine von KSB als funktioneller Kavitationsschutz eingestuft! Die Erosionsbeständigkeit wurde sogar als doppelt so hoch bewertet wie die des KSB Sonderwerkstoffes "Noridur"!
Lesen Sie mehr hierzu . . .

MetaLine - Schutz-Beschichtungen im Einsatz . . .

MetaLine - Technische Lösungen im Detail . . .

Problemlösung
MetaLine Serie 700 Beschichtungen optimieren durch ihre elastomeren, sehr glatten, strömungsoptimierten Oberflächen die Pumpeneffizienz. An neuen Gehäusen sind Wirkungsgrad-Erhöhungen von über 3 % möglich. Die Standzeitverlängerung (Verschleiß- schutz-Optimierung) gegenüber FE-Werkstoffen beträgt bis zu 500 %, gegenüber NFE-Werkstoffen (Edelstahl) noch bis zu 150 %!

Grundsätzlich dient die Beschichtung als Nutzschicht, um den Originalwerkstoff und insbesondere dessen Statik zu schützen. Diese Nutzschicht kann bei Bedarf mit geringem finanziellen Aufwand erneuert werden. Das Gehäuse bleibt in seiner Festigkeit und Geometrie voll erhalten.

Eine besondere Form der Kostenoptimierung ist die Reparatur von Pumpenhalbschalen aus Gummi. Hierbei können mit minimalen Aufwand bestehende Wechselteile wieder vollwertig regeneriert werden. Die Kosteneinsparungen im Vergleich zur Neuteilbeschaffung sind erheblich. Die Pumpenbeschichtung für kühle Rechner . . .