Arzneimittel / Medizintechnik

Anwendungsbereiche
Transportbehältnisse
Dosiervorrichtungen
Verpackungsmaschinen
Beschickungstrichter
Bruch-Ausscheidestrecken
Probennehmer / Tester
Entnahmewerkzeuge
Die Herstellung von pharmazeutischen Substanzen und medizinischen Hilfsmitteln erfordert einerseits immer konventionelle maschinenbautechnische Konstruktionen. Andererseits werden völlig ungewohnte und extrem hohe Anforderungen an deren Oberflächenbeschaffenheit und Reinheit gestellt. Erforderliche Zulassungen und Spezifikationen schließen die Verwendung vieler bekannten Standardlösungen aus.

MetaLine - Schutz-Beschichtungen im Einsatz . . .

MetaLine - Technische Lösungen im Detail . . .

Problemlösung
MetaLine Serie 700 Beschichtungen beugen der bekannten Schwarzverfärbung konventioneller Edelstahlflächen vor. Parallel wird der Bruchschutz undragierter Pillen wesentlich erhöht und damit Produktionsausschuss verringert. Lärm wird in seiner Entstehung – nämlich beim Aufprall – bereits gehemmt. Folgende internationale Zulassungen nach FDA-Normen liegen abhängig von der Werkstoffhärte vor:
  • FDA 177.1680 (title 21)
  • FDA 21 CFR Sec. 175.300, Table 2, Part E