Stahlwasserbau

Anwendungsbereiche
Stauklappen
Spundwände
Dammtafeln und Dammbalken
Schütze
Schwimmschläuche
Schleusentore
Laufstege (Rutschsicherheit)
Schwimmkörper
Dem dauerhaften Langzeitschutz von metallischen Oberflächen in Süß- oder Salzwasser gespeisten Anlagen kommt besondere Bedeutung zu. Eine ausge- zeichnete Hydrolysebeständigkeit ist von Nöten, um getauchte oder dauerfeuchte Oberflächen zuverlässig vor Korrosion zu schützen. Neben der reinen Barriere- und Absperrfunktion, sollte auch eine elektro-chemische aktive Wirkung Schutz vor Unter- wanderung bieten.

MetaLine - Schutz-Beschichtungen im Einsatz . . .

MetaLine - Technische Lösungen im Detail . . .

Problemlösung
MetaLine Serie 700 Beschichtungen kombinieren in einzigartiger Weise den Schutz einer elastomeren Barriere mit dem elektro-chemischen Schutz einer galvanischen Nutzschicht. Mittels der anodisch wirkenden Vorbehandlung MetaLine 924 wird der Unter- wanderung im Kantenbereich oder bei partiellen Beschädigungen vorgebeugt. Salzsprüh- nebeltest bis 6.000 Stunden bestätigen die überlegene Schutzfunktion. Der Dauereinsatz unter getauchten Bedingungen, auch in größeren Wassertiefen, ist möglich.