Wasseraufbereitung / Klärtechnik

Anwendungsbereiche
(Hochdruck)-Kugelventile
Aufbereitungsanlagen
Klärschlammpumpen
Tauchpumpen
Filtersysteme
Rühr- / Begasungssysteme
Schneckentrog-Hebewerke
Chlor, Chlordioxyd und Ozon sind die vorwiegend verwendeten Aufbereitungs- substanzen für Wasser – leider mit stark korrosiver Wirkung für viele Stähle. Auch Edelstahl ist dem aggressiven Potential auf Dauer nicht gewachsen. Insbesondere Ent- salzungsanlagen für Meerwasser stellen ein Höchstmaß an Korrosionsschutzanforder- ungen dar. Im Klärwerksbereich kommen feste und stark abrasive Schwebstoffe er- schwerend hinzu.

MetaLine - Schutz-Beschichtungen im Einsatz . . .

MetaLine - Technische Lösungen im Detail . . .

Problemlösung
MetaLine Serie 700 Beschichtungen sind vollsynthetischer Natur und enthalten keinerlei Ferrit oder andere metallische Komponenten. Elektro-chemisch aktive Komponenten in der Vorbehandlung (MetaLine 924) stellen den ersten Teil des Duplex-Schutzkonzeptes, nämlich die anodische Funktion, dar. Die zweite Stufe wird durch die vollkommene Barriere und Abschirmung mittels der Elastomer-Panzerung (MetaLine Serie 700) umgesetzt. Mehr an Korrosionsschutz geht nicht . . .