Rollen / Walzen

Anwendungsbereiche
Antriebsrollen (gemäß FDA-Normen)
Vakuumwalzen
Textilwalzen (Mitnehmer / Umlenker)
Papiereinzugswalzen
Kabeltrommeln
Transportwalzen
Textilbäume
Seilrollen
Reibräder
Diabolorollen
Die Schutzbeläge von Rollen und Walzen unterliegen aufgrund der permanenten Walkarbeit extremer Alterung. Vor allem geklebte, aufgeschrumpfte oder kaltvul-kanisierte Gummierungen neigen dabei zur Nahtklaffung oder gar zur Ablösung. Starke Materialanhaftungen sind eine permanente Quelle von lästigen Funktionsstörungen. Eine Reparaturfähigkeit von konventio-nellen Belägen ist erst gar nicht gegeben. Zudem wünscht sich der Konstrukteur eine Einflußnahme in die Reibwerte.

MetaLine - Schutz-Beschichtungen im Einsatz . . .

MetaLine - Technische Lösungen im Detail . . .

Problemlösung
MetaLine Serie 500/700 Beschichtungen sitzen wie eine zweite Haut auf rotations-symmetrischen Bauteilen. Der Belag ist nahtlos und kann somit nicht aufplatzen. Ablösungen sind durch die enorme Haftung von bis zu 18 N/mm² fast unmöglich. Haftreibwerte bis my(0) = 0,7 gewährleisten einen sicheren Antrieb und Transport - auch bei öligen oder staubigen Applikationen. Die Beschichtung - auch ballenförmiger Walzen - ist in nahezu allen gewünschten Schichtdicken und Farben problemlos möglich.