Germany
(GMT+1)
Express-Service
Tel: +49 (0)7034 31000
Download
Bilddatenbank

Bruchschäden

Anwendungsbereiche
Getriebegehäuse
Pressen
Aggregate
Gussaugen
Armaturen
Nach „fest“ kommt „ab“. Ein altes Sprichwort, das eine klare technische Grenze aufzeigt. Bruch durch Überlastung, Übermüdung oder aufgrund eines Werk-stofffehlers. Sehr schwierig in der Reparatur, begrenzt in seiner weiteren Belastbarkeit und meistens doch ein Fall für ein klassisches Ersatzteil. Wohl dem, der ein solches in der gewünschten Zeit zu einem vertretbaren Kostenrahmen beschaffen kann. Alternative Reparaturverfahren sind gefragt, um von diesem „Koste-es-was-es-wolle“-Verfahren wegzukommen.

MetaLine - Reparaturwerkstoffe im Einsatz . . .

MetaLine - Technische Lösungen im Detail . . .

Problemlösung
MetaLine Serie XL sind vibrationsbeständige Reparaturwerkstoffe, die über aus- gezeichnete Verbindungs-, Abdichtungs- und lineare Verschleißschutzeigenschaften verfügen. Mittels stählernen Armierungssystemen sind die Materialien für die Dauerreparatur von gas- oder flüssigkeitsbeaufschlagten Bruchschäden geeignet. Das Verfahren ist insbesondere auch für vibrationsbelastete, dickwandige Bauteile aus Grauguss oder Aluminium einsetzbar.